Logo MVZ DaVita Iserlohn GmbH
Zentrum für Nieren- und Hochdruckkrankheiten in Iserlohn
Logo

Qualitätssicherung


Das Dialyse- und Apheresezentrum Iserlohn betreibt ein umfangreiches Programm zur Qualitätssicherung. Qualitätssicherung bedeutet, dass mit statistischen Mitteln der Zusammenhang zwischen Therapie und Behandlungserfolg untersucht wird. Auf diese Weise kann sichergestellt werden, dass die Patienten jederzeit optimal versorgt werden.

Die Verwendung statistischer Verfahren bedeutet selbstverständlich nicht, dass jeder Patient nur ein Fall unter vielen ist. Jeder Patient erhält eine individuelle Behandlung. Die Qualitätssicherung dient der Erfassung allgemein bestimmbarer Behandlungserfolge und dient nicht der Vereinfachung von Krankeitsbildern und der Einführung von fließbandartiger Medizin.

Qualitätssicherung ist gesetzlich vorgeschrieben. Mit Hilfe des Systems EuCliD von Fresenius Medical Care führen wir jedoch eine Qualitätssicherung durch, die das gesetzlich geforderte Maß bei weitem übersteigt. Einige der Auswertungsergebnisse

Das Dialysezentrum Iserlohn beteiligt sich am Arbeitskreis Dialysequalität (AKDQ). Dieser Arbeitskreis hat sich gegründet, um sich über Qualitätssicherung und Dialysebehandlung auzutauschen.

Letzte Änderung: 31.07.2017

Dies ist ein Quizzicalweb.
MVZ DaVita Iserlohn GmbH
Copyright J. Bunia und R. Bunia 1998–2017

Zur verschlüsselten Login-Seite gehen